Vollmond im Krebs – 22. Dezember 18 - MEZ 18:48h

 


Was bringt uns die Energie dieses Vollmondes?

 

Der Krebs ist das Zeichen des Traditionellen, der Herkunft, der familiären Wurzeln.
Das `Volkstümliche´ und `Althergebrachte´.

Der Vollmond im Krebs schenkt uns nun eine Energie, mit der wir uns unserer Herkunft – unserer Familientraditionen – unserer familiären Wurzeln und all dem damit verbundenen Gedankengut bewusst zu werden.
In der folgenden abnehmenden Phase `läutet´ dieser Vollmond die Möglichkeit ein,
alte behindernde Glaubenssätze und Gedankenmuster – längst überholte Überzeugungen und `Rituale´ auszumustern...
Wir bekommen die Gelegenheit und die unterstützenden Energien, uns schwerer und altlastiger `Traditionen´ und Gewohnheiten bewusst zu werden und diese in Folge mit dem abnehmenden Mond `abzubauen´...

 


Es geht darum, dir anzuschauen, was aus deinem Wurzelsystem dir nicht mehr dient. Was dich lange schon einengt und womit Du einfach längst nicht mehr übereinstimmen kannst.
Es geht darum, dir klar zu werden, was DU selbst im familiären – im `Verbund´ als wahrhaftig und nährend empfindest und dich von allem, das diesem NICHT entspricht, abzuwenden...

Es geht darum, alte traditionell verhaftete und kollektiv verankerte `Bedingungen´ zu erkennen und abzulegen

Wir haben mit dem Vollmond am 22. Dezember und in den anschließenden zwei Wochen die unterstützenden Energien aus dem Kosmos zur Verfügung, uns aus alten, kopfgesteuerten Hindernissen herauszuschälen und ins Feingefühl der wahren (Familien-)Verbindung zu wachsen...

Merkur in enger Umarmung mit Jupiter im freiheitsliebenden Schützen unterstützt die `anstehenden´ Erkenntnisse. Mit deren Verbindung mit Saturn im erdverbundenen Steinbock können diese neuen Erkenntnisse `verkörperlicht´ – verankert – verinnerlicht werden...

Die Unterstützung des Kosmos bei diesen Prozessen wird auch vom Transformationsplaneten Uranus im Widder feurig unterstützt, welcher dabei sowohl mit dem Mond als auch mit der Sonne `in Verbindung´ steht...
Nicht zuletzt zeigt uns ja auch der Mondknoten im Krebs, wo in diesen Monaten das Augenmerk hingelenkt werden `soll´.
Und auch hier fordert Uranus zu `neuen´ Familiensystemen und Verbindungen aus dem Herzen auf.

Kurz und Gut gesagt → wir haben wiedereinmal ganz ausgezeichnete Unterstützung aus dem Kosmos, Altes abzulegen und uns weiter auf das Neue und wahrhaftige einzulassen und zu `manifestieren´...

 


Nutzt die Tage um und nach Weihnachten – sehr passend zum Familienfest – um zu `prüfen´ ob eure Inneren `Werte´ in Bereich Familie und Herzverbindungen mit dem gelebten – erlebten – erschaffenen übereinstimmen oder ob sich hier längst etwas verändern möchte...

 


Zudem ist der 22. Dezember auch ein Portaltag, der die Tagesenergien und ihre Wirkung zusätzlich verstärkt. Also wundert euch nicht, wenn sich so einiges (vielleicht noch verborgenes) aus den Tiefen der Seelen – sowohl in euch, als auch in eurem Umfeld zeigt...
Geht behutsam mit euch und anderen um <3 :-*

In diesem Sinne –
habt alle eine wahrhaft besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit <3

 

In Liebe für Dich

 

Monika Anasha

 


Kommentare: 0