Multitaskingfähigkeit ist ein Irrtum – oder wie du deine Lebenskraft verschwendest

 

Geteilte Aufmerksamkeit → geteilter Energiestrom → kein volles Bewusstsein...

 

Du bist der Meinung, dass du deine Aufmerksamkeit auf mehrere Dinge gleichzeitig richten kannst und alles in vollem Umfang wahrnimmst – dir nichts entgeht?

Nun, Tatsache ist, dass dir nur dort nichts entgeht und du nur dort in vollem Umfang alles wahrnehmen kannst, wo du in deiner kompletten

3-Einigkeit `anwesend´ bist, sprich, mit deiner Aufmerksamkeit in Körper, Geist und Seele deine Energie zu 100% auf eine einzige Sache, Person oder Situation lenkst....

 

Wenn du denkst, dass du dich mehreren Dingen zeitgleich widmen kannst, (aber natürlich, das kann doch jeder !...) dann mache dir bewusst, dass das dahingehend nicht möglich ist, da dein `Focus´ immer nur auf augenblicklich eine Sache gerichtet ist. Du hast z.b. den Fernseher an und es läuft eine Sendung, die du aber neben dem `checken´ deiner Emails ansiehst. (Ich möchte fast sagen, das ist ein Klassiker) Hier bist du mit deiner Aufmerksamkeit schon 2geteilt. Deine Augen sind bei den Emails – deine Ohren lauschen der Fernsehsendung … denkst du zumindest. Und wo ist dein Geist? Nun, er pendelt je nach Resonanz zwischen dem was du siehst/liest und dem was du hörst hin und her....

Zu guter letzt kommt vielleicht noch dein Kind oder dein(e) Partner(in) mit einer Bemerkung oder Frage außerhalb dieser beiden Bereiche...

Und nun ?...

 

Wie kann dir dein Verstand oder das Ego so glaubhaft suggerieren, dass du alles in vollem Umfang wahrnimmst? Du `multitaskingfähig´ bist?

 

Es ist der 3-Einigkeit von Körper, Geist und Seele nicht möglich.

Sobald du deine Aufmerksamkeit teilst, teilt sich dein Energiestrom auf. Deine Energie verliert sich und du schwächst dich damit selbst. Du bist nicht zu 100% bei dem was du tust. Du bist nicht mit vollem Herzen, mit deiner gebündelten Energie am Wirken.

 

Du kannst danach weder auf das uneingeschränkt zurückgreifen, was du gehört hast, noch dich genau an alles erinnern, was du gelesen hast, da du nur teilweise bei `der Sache´ warst.

In deinem Leben führt dich das in Kommunikation mit anderen in unliebsame Situationen. Wenn du deine Aufmerksamkeit teilst, deine Energie auf diese Weise unbewusst in mehrere Richtungen fließt, entsteht ein unterschwelliger Konkurrenzkampf zwischen denen, die jeweils einen Teil der Energie spüren/empfangen und unbewusst die Aufmerksamkeit auf sich allein lenken wollen. (Bei Geschwistern ist das am besten zu beobachten, wenn die Eltern versuchen, sich beiden zu widmen .)

Der Mensch - die Seele lebt von dieser Energie. (Das geschieht solange, bis die Menschen sich ihrer eigenen inneren Quelle bewusst werden, und daraus schöpfen können.) Unbewusst nimmt ein Wesen über jede noch so große Entfernung wahr, wenn über das energetische Netz aus einer Quelle Energie zu ihm strömt. Der unbewusste Mechanismus lenkt die Gedanken - die Aufmerksamkeit, auf die Quelle dieser empfangenen Energie und versucht ebenso unbewusst mehr Energie aus dieser Quelle zu ziehen indem er wiederum auf sich selbst aufmerksam macht um den Energiefluss aus der `Quelle´ zu verstärken und vollkommen auf sich zu lenken ...

Dem `Energiespender´ wird unbewusst Energie abgezogen indem er sich automatisch auf das `Echo´ seiner Aufmerksamkeit einlässt. Hier entsteht eine Dynamik, die vollkommen unbemerkt im Hintergrund abläuft.

 

Du hast steht´s das Bedürfnis, alles auf einmal und in möglichst kurzer Zeit zu erledigen und am besten in Verbindung mit den Annehmlichkeiten des Lebens. Du möchtest deinen Anforderungen voll und ganz gerecht werden und es möglichst allen recht machen – niemanden dabei vernachlässigen. Hast dein Handy immer dabei, bist vielleicht zuhause auch jederzeit für die Firma `griffbereit´, während du noch Zeit für deine Kinder, Freunde oder Partner `teilst´...

Du fühlst dich unwohl und schuldig, wenn sich jemand vernachlässigt fühlen würde und zerreißt dich förmlich.

 

Aber das ist ja alles kein Problem - du bist ja multitaskingfähig !?!?!

 

Der Punkt ist hier, dass das Gefühl der Vernachlässigung bei anderen erst hochkommt, wenn die `Beteiligten´ deine geteilte Aufmerksamkeit spüren... und dann aus kindlichen Verhaltensmustern unbewusst eben noch mehr Energie erwarten oder fordern.

 

Du kannst diese Dynamik, die hierbei am wirken ist, selbst ganz leicht überprüfen oder in Achtsamkeit erfahren, wenn du bewusst wahrnimmst, was sich um dich ereignet, wenn du wieder deine Aufmerksamkeit teilst.

Wie schon oben erwähnt, ist es am eindrucksvollsten zu erkennen, wenn Geschwister um die Aufmerksamkeit der Eltern `buhlen´ …

 

Doch auch, wenn keine Personen involviert sind, hast du sicher schon bemerkt, dass du nicht alles behältst, was du in deinen `Multitasking-Phasen´ denkst, liest, schreibst oder siehst...

 

Überall dort, wo deine Aufmerksamkeit ruht, fließt deine Energie hin. Wenn du deine Aufmerksamkeit unbewusst auf mehrere `Dinge´ oder Personen richtest bzw. abdriften lässt, zerstreut sich deine Energie, du verlierst Kraft – dein Herzgefühl – du verlierst mehr und mehr die Verbindung zu dir selbst.

 

Prüfe selbst mit deinem Herz-Verstand die Wahrhaftigkeit dieser Dynamik... Nimm Kontakt zu deiner inneren Quelle auf und lenke deine Energie steht´s nur bewusst auf etwas oder jemanden.

Vermeide unbewusste Energieströme, die dich regelrecht `ausbluten´ können. Du kennst sicher das Gefühl der Zerrissenheit, des ausgelaugt sein... Dieses Gefühl entsteht, wenn deine Energie unkontrolliert und unbewusst in mehrere Richtungen fließen kann und auch noch angezapft wird. Richte deine Aufmerksamkeit nur auf das, was du verwirklichen möchtest – das, was du eben gerade in diesem Moment tust. Nirgendwohin sonst!

Wenn du deine Energie zu sehr aufspaltest, hast du nie die Kraft, das vollkommen zu erschaffen, was du wirklich erschaffen - Leben – möchtest.

Dort, wo du deinen Energiefluss bewusst stoppst, wird dir keine Energie mehr abgezogen, wird um deine Energie nicht mehr angetragen, Sie nicht mehr gefordert oder erwartet.

 

Sei immer bewusst bei dem, was du gerade tust.

Achte immer bewusst darauf, was du gerade denkst.

Lausche immer bewusst auf das, was du gerade hörst

und halte dein Auge immer wachsam auf das, was du gerade siehst.

 

Es offenbart sich dir viel mehr, als je zuvor. Denn dein Energiestrom ist ungeteilt auf das eben gerade Geschehende gerichtet. Deine Achtsamkeit wächst, dein Bewusstsein weitet sich.

Du bemerkst Dinge, die dir zuvor entgangen sind.

 

Das, worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst, dem führst du Energie zu – dem verleihst du LEBEN...

Das erschaffst – manifestierst du...

 

Multitasking ist Uneinigkeit zwischen Körper, Geist und Seele und kann somit auch nicht zum Erschaffen dessen führen, was du für dich selbst Verwirklichen möchtest.

 

Nur wenn du in deiner 3-Einigkeit ruhst, erschaffst du Dein Leben bewusst.

 

Du bist der Schöpfer deines Lebens !!!

Werde dir dessen bewusst -

Achte auf deine Gedanken...

Achte darauf, worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst.

 

Was du nicht erschaffen willst, dem schenke auch keine Aufmerksamkeit, denn es schwächt dich in deiner Schöpferkraft.

 

Energie ist Schöpferkraft

Energie ist Lebenskraft

Energie ist deine Macht

Sie drückt sich in deiner Aufmerksamkeit aus.

Energie ist reine Liebe...

 

Gestalte dein Leben mit deiner vollen Energie, indem du tust, was du Liebst.

Wenn du nicht liebst was du tust, dann verschwendest du deine Energie, verschenkst deine Macht, dein Leben in deinem Sinne zu gestalten und zu leben.

 

Sei dir deiner Macht bewusst.

Mache dir bewusst, was du zu tun liebst und tu es – lebe es !!!

 

DU bist der Schöpfer deines Lebens!

 

Du bist gesegnet mit unendlicher Macht und unerschöpflicher Energie -

Lass sie dir nicht `nehmen´ indem du versuchst multitaskingfähig zu sein...

 

In Liebe und Dankbarkeit

© Anasha – 4. Februar 2015